Hauptinhalt

Bewerber(-statistik)

Bei der Europawahl 2014 traten 24 Wahlvorschlagsträger mit einer Liste in der Bundesrepublik Deutschland an. Zusätzlich stellte die CSU im Freistaat Bayern eine eigene Landesliste auf und konnte folglich nur dort gewählt werden.

Insgesamt bewarben sich 327 Kandidatinnen und 726 Kandidaten um einen Sitz im Europäischen Parlament. Auf acht der für alle Bundesländer gemeinsamen Listen standen vier Bewerberinnen und 15 Bewerber aus dem Freistaat Sachsen. Unter den Ersatzbewerbern befanden sich drei Männer aus Sachsen.

Altersgruppe 18 - 29 Jahre 30 - 39 Jahre 40 - 49 Jahre 50 - 59 Jahre 60 - 64 Jahre 65 und älter Insgesamt
CDU 4 16 11 25 3 3 62
SPD 5 13 9 15 4 1 47
GRÜNE 1 5 2 4 - 1 13
FDP 6 3 8 7 2 - 26
DIE LINKE - 2 1 7 - - 10
FREIE WÄHLER 1 - 7 5 2 2 17
REP - - - - - 1 1
ÖDP 2 - 9 6 1 4 22
PBC - - - - - - -
BüSo - 2 1 5 - 4 12
AfD - - 3 2 1 - 6
NPD 1 1 - 1 - 1 4
Die PARTEI 3 5 5 - - - 13
Sonstige 6 9 13 17 7 9 61
Insgesamt 29 56 69 94 20 26 294
Altersgruppe 18 - 29 Jahre 30 - 39 Jahre 40 - 49 Jahre 50 - 59 Jahre 60 - 64 Jahre 65 und älter Insgesamt
CDU 13 39 43 51 12 10 168
SPD 6 23 25 31 7 4 96
GRÜNE 1 8 6 7 3 1 26
FDP 12 19 28 26 6 11 102
DIE LINKE 2 4 2 11 1 - 20
FREIE WÄHLER 5 3 17 21 13 7 66
REP 1 1 4 6 5 3 20
ÖDP 6 4 33 30 11 15 99
PBC - - 1 2 - 2 5
BüSo - 11 3 10 4 7 35
AfD - 1 10 9 1 7 28
NPD 1 1 3 4 1 1 11
Die PARTEI 18 22 23 7 1 - 71
Sonstige 22 24 43 53 15 41 198
Insgesamt 87 160 241 268 80 109 945

Die für die Europawahl 2014 in der Bundesrepublik Deutschland zugelassenen Listenbewerber/-innen sind der 3. Bekanntmachung zur Wahl der Abgeordneten des Europäischen Parlaments aus der Bundesrepublik Deutschland des Bundeswahlleiters vom 7. April 2014 im Bundesanzeiger zu entnehmen.

zurück zum Seitenanfang